BMS Therapie

Schon eine Behandlung von 2 Minuten bringt eine erhebliche
Verbesserung des subjektiven Körpergefuhls. fuhrt zu einem Gefühl von Leichtigkeit und steigert dadurch die Lust auf weitere körperliche Tätigkeiten.

Die häufigsten Anwendungsbereiche:

Orthopädische Erkrankungen (z.B. Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden, degenerative und rheumatische. Erkrankungen Muskelverspannung, -schwäche; -abbau Zerrungen und Muskelfaserrisse, Achillessehnenreizungen.
Stoffwechsel- und Durchblutungsstörungen Lösen von Verwachsungen Verbesserung der Zusammenarbeit von peripheren und zentralen Neuronen (z.B.- Koordinationsverbesserung, Konzentrationssteigerung) Steigerung von Muskelkraft (z.B. Osteoporoseprophylaxe) und Knochenwachstum Einsatz im Sport, Training, Prävention Wellness, Kosmetik (z.B. Cellulitebehandlung, Adipositas.

Was ist BMS?

BMS steht für Bio-Mechanische-Stimulation. Es handelt sich um eine Methode, die ohne Einsatz von Reizstrom oder chemischen Substanzen höchste Effizienz bei kürzestem Zeitaufwand garantiert.

Ursprünglich von sowjetischen Wissenschaftlern entwickelt, um das Leistungsvermögen von russischen Kosmonauten, Hochleistungssportlern und Balletttänzerinnen zu verbessern, ist die BMS heute eine bewährte Methode in Therapie, Rehabilitation, Regeneration und Prävention.

Wie wirkt BMS?

Die durch BMS erzeugten Schwingungen, die in Schwingungshäufigkeit (Frequenz) und Schwingungsdauer (Amplitude) den natürlichen Muskelschwingungen des Körpers entsprechen, wirken von außen auf die angespannten Muskel. Auch auf solche, die wir nicht mit dem Willen aktivieren können.

Muskeln vibrieren ständig mit unterschiedlicher Frequenz, auch im Ruhestand .Durch die gezielte, verstärkende Fremdstimulation der körpereigenen Schwingungsparameter durch BMS kommt es sehr schnell zu einer Muskelvitalisierung, zu einer effektiven Erhöhung der Durchblutung und des Lymphabflusses und zu den damit verbundenen, gesundheitlichen positiven Effekten.

Therapeutische Wirkung des BMS?

Die Erhaltung der Beweglichkeit ist eine Grundvoraussetzung für Gesundheit und Lebensqualität.
Hierbei leistet BMS einen wichtigen Beitrag und hilft besonders auch dem älteren Menschen, den Teufelskreis zwischen Gelenk- und Rückenschmerzen und den damit einhergehenden Bewegungsmangel sowie Durchblutungsstörungen zu durchbrechen.